DER VEREIN

GRÜNDUNG DES VEREINS

Die Triebfeder der kammermusikalischen Selbstverantwortung führt am 23. November 1983 zur Gründung des Vereins als Träger des Orchesters mit der Eintragung ins Vereinsregister im Januar 1984. Der neue Name weiß sich der Firma Voith, die den Verein stets großzügig unterstützt, aber auch der Stadt Heidenheim verpflichtet. Eine dem Auftrag und der Verantwortung des Orchesters entsprechende Vereinssatzung wird geschaffen.


AUFGABEN DES VEREINS

Die satzungsmäßige Aufgabe des Vereins ist die Förderung der Kunst, insbesondere durch Pflege des musikalischen Kulturgutes, regelmäßiges Üben innerhalb der Orchester-
gemeinschaft und Veranstaltung von Konzerten in der Öffentlichkeit. Der von Anfang an gepflegt Grundsatz, zu dem wir uns bekennen - ständige Besetzung bei ständigen Proben -, festigt weiter die Gemeinschaft. Der Verein fördert insbesondere junge Begabungen und möchte so zwischen Spielern und Zuhörern zur musikalischen Volksbildung beitragen.


MITGLIEDSCHAFT

Die Satzung weist folgende Optionen aus:

  • Zum einen die Mitgliedschaft im Verein als ausschließlich förderndes Mitglied.
    Solche Mitglieder bezahlen den jährlichen Mitgliedsbeitrag, leisten oft aber auch darüber hinausgehende Spenden. Die Firma Voith unterstützt uns als Mitglied regelmäßig mit einer großzügigen Spende.
  • Zum anderen die Mitgliedschaft im Verein und im Orchester, wobei Mitspieler beitragsfrei sind, jedoch trotzdem des öfteren spenden. Zu erwähnen ist, dass für das Mitspielen im Orchester keine Mitgliedschaft im Verein vorausgesetzt wird. Im Übrigen gibt es bei uns auch kein Probespiel zur Aufnahme, zuverlässiger Probenbesuch ist uns das Wichtigste.

Derzeit hat der Verein 35 Orchesterspieler mit Vereinszugehörigkeit, 37 Orchesterspieler ohne Mitgliedschaft und 144 fördernde Mitglieder.

Der Besuch der Konzerte ist traditionsgemäß eintrittsfrei, doch erbitten wir Spenden beim Ausgang. Allerdings erfordert die übergroße Nachfrage einen besonderen Modus bei der Platzkartenverteilung. Wir senden Einladungen mit Bestellkarten an Mitglieder und Freunde des Vereins und vergeben daraufhin Platzkarten. Übrige Platzkarten sind an der Abendkasse erhältlich. In der Regel bieten wir eine öffentliche Hauptprobe an.

Streicher in Aktion

Voith Orchester Heidenheim e.V. (Mitglied des BDLO)
Geschäftsstelle: Flamenweg 13, 89522 Heidenheim, Telefon 07321 / 53740
KSK Heidenheim, IBAN DE 64 63250030 0000823115, BIC SOLADES1HDH
geschaeftsstelle@voith-orchester.de